Menü Schließen

Life’s A Mosaic

Das Bier­brau­en ist wie das eige­ne Leben. Wir bekom­men vie­le ein­zig­ar­ti­ge Puz­zle­tei­le in die Hand gedrückt, die erst zusam­men­ge­setzt ein Kunst­werk erge­ben.
Ein sol­ches ist auch unser neu­es IPA Life’s A Mosaic:
Durch das Zusam­men­set­zen der wun­der­ba­ren Roh­stof­fe mit unse­ren Ver­fah­rens­tech­ni­ken ent­steht ein Bier, wel­ches sei­ne ganz eige­ne Geschich­te schreibt.

Kurz­be­schrei­bung

Ver­wen­de­te Hop­fen­sor­ten: Mosaic, Comet NECTAR, Citra

Optik und Rezenz: Gold­oran­ge, trüb, fein­po­ri­ger Schaum, mitt­le­rer Koh­len­säu­re­ge­halt, mitt­le­re bis hohe Voll­mun­dig­keit
Aro­ma: Tro­pi­sche Früch­te, Ana­nas, Pas­si­ons­frucht, fri­sches Gras
Geschmack: Man­go, Man­da­ri­ne, dank, grape­fruit­ähn­li­che Hopfenbittere

Der Name Life’s A Mosaic macht nicht nur deut­lich, dass jede ein­zel­ne Zutat und jeder Pro­zess­ab­schnitt in der Her­stel­lung einen signi­fi­kan­ten Ein­fluss auf das spä­te­re Ergeb­nis habt, son­dern rich­tet auch direkt das Spot­light auf den Prot­ago­nis­ten:
Die Hop­fen­sor­te Mosaic

In Abhän­gig­keit der Pro­zess­füh­rung und der Zuga­be wei­te­rer Hop­fen­sor­ten kann das Aroma­pro­fil von Mosaic unter­schied­li­che Facet­ten und Merk­ma­le aus­bil­den.
In unse­rem Fall haben wir ihm als Spiel­part­ner die Hop­fen­sor­ten Comet und Citra an die Sei­te gestellt.
Comet besitzt ein ein­zig­ar­ti­ges fruch­tig-kräu­ti­ges Aroma­pro­fil mit einer sehr mar­kan­ten Bit­te­re, die an Grape­fruit erin­nert.
Eine klei­ne Gabe Citra sorgt dafür, dass vor allem die tro­pisch-fruch­ti­gen Akzen­te der Hop­fen­sor­te Mosaic in den Vor­der­grund rücken. 

Neben dem Pils­ner Malz sor­gen die Ver­wen­dung von Hafer‑, Spitz- und Din­kel­malz in Kom­bi­na­ti­on mit dem Mai­sche­pro­gramm dafür, dass eine hohe Voll­mun­dig­keit erreicht wird, ohne zu süß zu wir­ken. Trotz der hohen Inten­si­tät an Aro­men woll­ten wir ein Bier brau­en, wel­ches die Vor­freu­de auf den nächs­ten Schluck anregt.
Die mode­ra­te, tro­cke­ne Bit­te­re ver­stärkt die­sen Effekt und hilft dabei, dass der Geschmacks­ein­druck noch etwas auf der Zun­ge verweilt.

Wir hof­fen, dass euch die­ses Bier genau so viel Freu­de berei­tet wie uns!

Sophia und Lukas